Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Städtische Sportanlagen

Neben sechs Sportplätzen und fünf Sporthallen (städtisch), u.a. in den Stadtteilen, verfügt Eschwege über vereinseigene Sportanlagen (z.B. Sporthalle, Reithalle und -platz, Tennisplätze, Segelfluggelände).

Die Kreisstadt Eschwege verfügt über insgesamt 11 städtische Sportanlagen für den Schul- und Vereinssport. Darunter befinden sich eine Leichtathletikanlage und fünf weitere Sportplätze sowie fünf Sporthallen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Sportanlagen sowie den öffentlichen Plätzen zum Sport treiben erhalten Sie unter den nachfolgend dargestellten Anlagen.

Sportplatz Torweise 1

Sportanlagen in der Kernstadt

Sportanlage Torwiese

Sportanlage Torwiese 1

Die Sportanlage Torwiese umfasst ein Gebiet von ca. 18 ha. Nicht weit davon entfernt liegen Jugendherberge, Stadthalle, mehrere ausgeschilderte Nordic-Walking-Strecken und die Nah-erholungsgebiete „Werratalsee“ und „Leuchtberge“

Auf dieser Anlage stehen drei Sportplätze in unterschiedlicher Qualität und Ausstattung zur Verfügung.

Platz I wird von den Vereinen für den Fußballserienspielbetrieb und Leichtathletik in An-spruch genommen. Eine Leichtathletikanlage vom Typ B bestehend aus einer 400 m-Kunststofflaufbahn, zwei Weitsprunganlagen, Hochsprunganlage und Stabhochsprunganlage, Diskus- bzw. Hammerwurfanlage wird von Bürgern, Gästen, Vereinen und Schulen sowie für das Training zum Deutschen Sportabzeichen genutzt.

In den Gebäuden am Platz I befinden sich 4 behindertengerecht ausgestattete Umkleideka-binen, Duschen und Toiletten. Eine Flutlichtanlage und eine Beschallungsanlage sind auf den Plätzen I und II installiert.

Platz II wird vorrangig für Spiel- und Trainingsbetrieb der drei Fußballvereine aus der Kern-stadt Eschweges genutzt.
Platz III steht der Öffentlichkeit für den Freizeitsport zur Verfügung. Neben einer großzügi-gen Fußballfläche können zusätzlich auf einem Hartplatz (50 x 30 m) die Sportar-ten Basketball, Handball, Volleyball, Fußball, Hockey u.v.a.m. ausgeübt werden.

Standort Torwiese

Leuchtbergstraße 17A

Sportplatz Werdchen

Der Sportplatz Werdchen befindet sich neben dem Eschweger Festplatz, wurde im Jahr 2001 eingezäunt und ist nicht öffentlich zugänglich. Die Nutzung erfolgt vorrangig durch Eschwe-ger Ballsportvereine, steht aber im Bedarfsfall anderen auch gerne offen. Hierbei handelt es sich um einen modernen Sportplatz mit Flutlichtanlage und Umkleidekabinen.

Standort Werdchen

Werdchen/Mangelgasse

Sporthalle Dünzebacher Torturm

Die Sporthalle Dünzebacher Torturm wurde im Jahre 1867 erbaut und 1984 grundlegend saniert und befindet sich am Rande der Eschweger Altstadt gegenüber der Stadthalle in der Wiesenstraße.

Die Einfeldsporthalle (Größe 11 x 20 m) wird von Vereinen sowie Eschweger Schulen ge-nutzt. Zwei Umkleidekabinen, moderne Duschen und Toiletten stehen zur Verfügung.

Standort Dünzebacher Torturm

Dünzebacher Straße 2a

Sportanlagen in den Stadtteilen

Sportanlage Eltmannshausen

Dieser Sportplatz befindet sich im Eschweger Stadtteil Eltmannshausen, der vorrangig von den dortigen Vereinen genutzt wird. Auch für das Training der Football-Mannschaft „Legionäre Eschwege“ des Eschweger Turn- und Sportverein 1868 e.V. wird dieser Platz genutzt. Es handelt sich um einen modernen Sportplatz mit Flutlichtanlage.

Standort Eltmannshausen

Am Wasserturm 1

Sportplatz Niederhone

Dieser Sportplatz befindet sich im Eschweger Stadtteil Niederhone, der vorrangig vom hei-mischen Sportclub Niederhone genutzt wird. Es handelt sich um einen modernen Sportplatz mit Flutlichtanlage, einem Trainingsplatz und einem Vereinsheim.

Standort Niederhone

Am Sportplatz

Sportplatz Oberhone

Dieser Sportplatz befindet sich im Eschweger Stadtteil Oberhone, der vorrangig vom heimi-schen Verein TSC Grün-Weiß Oberhone genutzt wird. Es handelt sich um einen modernen Sportplatz mit Flutlichtanlage und einem Vereinsheim.

Standort Oberhone

Im Wahl 7

Sporthalle Albungen

Die mehr als 30 Jahre alte Sporthalle (Größe 15 x 30 m) präsentiert sich in einem sehr ge-pflegten Zustand. Die ortsansässigen Vereine üben in dieser Halle insbesondere Radball, Kunstradfahren und Tischtennis aus. Die Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen sind be-hindertengerecht ausgebaut.

Standort Albungen

Bilsteinstraße 15

Sporthalle Eltmannshausen/Oberhone

Drei Stadtteile nutzen diese Sporthalle (Größe 15 x 30 m), die sich zwischen Oberhone und Eltmannshausen am Sportplatz befindet. Sie wurde 1993 erbaut und ist eine der neuesten und modernsten Sporthallen. Kleinfeldtore, Basketballkörbe und andere Sportgeräte können genutzt werden. Zwei Umkleidekabinen mit Duschen und Toiletten sind behindertengerecht ausgestattet.

Standort Eltmannshausen/Oberhone

Am Wasserturm 1

Sporthalle Niederhone

Die Sporthalle Niederhone (Größe 10 x 18 m) ist die kleinste städtische Halle. Sie befindet sich neben dem Sportplatz angrenzend an die Mehrzweckeinrichtung und dient vorrangig ortsansässigen Vereinen zur Ausübung ihres Sports. Der Hallenboden wurde im Jahr 2000 komplett erneuert. Sportgeräte und zwei Umkleidekabinen mit Duschen und Toiletten sind vorhanden.

Standort Niederhone

Kemelathenweg 8

Sporthalle Oberdünzebach/Niederdünzebach

Zwei Stadtteile nutzen diese Sporthalle (Größe 15 x 30 m), die sich am Ortsrand Oberdünze-bachs befindet. Sie ist eine der neuesten und modernsten Sporthallen in Eschwege. Klein-feldtore, Basketballkörbe und andere Sportgeräte können genutzt werden. Zwei Umkleide-kabinen mit Duschen und Toiletten sind behindertengerecht ausgestattet. Die Hallenlinie-rung ist jedoch zusätzlich für Badminton ausgelegt.

Standort Oberdünzebach/Niederdünzebach

Schlierbachstraße 7

Freizeitanlagen

espada - Freizeitbad

Das espada – Freizeitbad ist ein Hallenbad in der Eschwege Kernstadt. Es wird durch die Stadtwerke Eschwege GmbH betrieben und bietet unter anderem einen Spielenachmittag am Freitag und Samstag, Aquajogging/Wassergymnastik, Schwimmunterricht, einen Nicht-schwimmerbereich sowie ein 1-m-Sprungbrett und einen 3-m-Sprungturm.

Standort espada-Freizeitbad

Goldbachstraße 55

Werratalsee - Freizeit- und Wassersportzentrum

Der Werratalsee liegt eingebettet zwischen den Leuchtbergen und den Meinharder Bergen in zentraler Lage und in nur 5 Gehminuten Entfernung zur historischen Altstadt von Eschwe-ge.


Mit dem PKW ist der Werratalsee gut über die B 249 zu erreichen.


Der Werratalsee hat derzeit eine Größe von 100 ha und eine Länge von über 2.000 m. An seiner breitesten Stelle misst der See über 600 m. Um den See herum führt ein 7 km langer Rad- und Gehweg.


Der See ist eine Oase der Ruhe für Erholungssuchende und bietet gleichzeitig Wassersport-lern alle Möglichkeiten (Segeln, Surfen, Rudern usw.). Die Hessischen Rudermeisterschaften finden bereits seit mehr als 10 Jahren auf dem See statt. Erstmals wurden im Herbst 2008 auch die Deutschen Rudermeisterschaften auf dem Werratalsee ausgetragen.


Der angrenzende, hochmoderne 5 Sterne Campingpark der Firma Knaus Campingparks KG bietet neben allem Komfort ein Bistro, einen Minimarkt, Spielplatz und sanitäre Anlagen auf hervorragendem Niveau. Darüber hinaus ist im Jahr 2007 der neue Premium Wohnmobil-platz direkt am See fertiggestellt worden. Jeder der 12 Premium Stellplätze hat einen unver-baubaren Seeblick und verfügt über eigene Wasser- und Stromanschlüsse.


Weiterhin sind am Campingpark/See ein Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten sowie ein Badestrand mit DLRG Aufsicht an schönen Tagen während der Badesaison (1. Juni bis 31. August) sowie in den Sommerferien vorhanden.


Für den Besucher des Sees stehen Parkplätze in ausreichender Anzahl zur Verfügung (Gebüh-renpflichtig von Montag bis Sonntag, 9 bis 19 Uhr).


Die am Werratalsee ortsansässigen Vereine (1. Windsurfclub Eschwege 1982 e. V ., Angel-sportverein Eschwege e. V. , Eschweger Ruderverein e. V., Werratalsee-Segelclub 1969 e. V. ) bieten sportinteressierten Besuchern des Sees verschiedene Angebote und Kurse an.

Standort Werratalsee Freizeit- und Wassersportzentrum

Am Werratalsee

Außentreffpunkte für Kinder und Jugendliche

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit bietet Kindern und Jugendlichen in Eschwege Treffpunkte mit vielfältigen, kostenlosen Angeboten zur individuellen Freizeitgestaltung. Unsere pädagogischen Fachkräfte haben ein offenes Ohr für die Anliegen junger Menschen.

Infos zum Herunterladen

Kontakt

Kevin Gros
Fachbereich 2.2 - Bereich: Sport und Kultur
Sachbearbeiter

Stadthaus III1. ObergeschossZimmer315
T(0 56 51) 304 - 215
Fax(0 56 51) 3 14 12
read_on

Anschrift

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege

Kontakt

Tel.: 05651 304-0
Fax: 05651 314-12
Kontaktformular