Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Seniorenforum Eschwege

Das Seniorenforum Eschwege ist ein freier, parteiloser, eigenständiger Zusammenschluss von ehrenamtlich aktiven Bürgern, die selbstorganisiert in Arbeitsgruppen tätig sind. 

Begleitet wird das Seniorenforum vom Fachbereich Familie, Soziales, Sport und Kultur der Stadt Eschwege, der Räume und fachliche Kompetenz zur Verfügung stellt.

Das Seniorenforum hat es sich zur Aufgabe gemacht, die immer älter werdende Bevölkerung in Eschwege und Umgebung zu unterstützen. In verschiedenen Themenfeldern und Projekten möchte es die Lebensqualität im Alter steigern und bei alltäglichen Aufgaben helfen. Dies geschieht alles ehrenamtlich. Jeder Bürger kann selbst aktiv mitgestalten und mitwirken.

Das Seniorenforum Eschwege möchte auch für Menschen aus anderen Kulturkreisen Ansprechpartner sein.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, bei einer für sie relevanten Arbeitsgruppe mitzumachen, um den Lebensraum in und um Eschwege mitzugestalten. Die Aufgaben und Tätigkeiten der einzelnen AGs finden Sie unter der Rubrik Arbeitsgruppen erläutert.

Arbeitsgruppen

Das Seniorenforum - die Seniorenbeteiligung der Stadt - organisiert sich in folgenden Arbeitsgruppen:

  • Arbeitsgruppe Bildung und Kultur
  • Arbeitsgruppe Soziales Engagement
  • Arbeitsgruppe Unsere Stadt
  • Arbeitsgruppe Wohnen
  • Arbeitsgruppe Koordinationsgruppe/ Bürgerbüro für Senioren.

Eine Begleitung und Moderation der AGs erfolgt durch den Fachbereich Familie, Soziales, Sport und Kultur. Ziel dieser fachlichen Begleitung ist die Koordination und Begleitung der Projekte und die Vertretung in den Gremien.                                         

Zum Ansehen und Herunterladen

Das Seniorenforum setzt sich dafür ein, die Stadt lebenswerter zu machen

Zusammen mit der Stadtverwaltung hat das Seniorenforum Graffiti-Künstler um DAS Künstlerkollektiv HBS und Tobias W. gefunden, die den armseligen Bauzaun in der Friedenstraße neu gestaltet haben. Aber nicht nur das: Eschwege stellt sich dar als bunt, farbenfroh, offen und tolerant. Sogar der Dietemann muss hier zur Spraydose greifen und Hand anlegen.
Leuchtberge und die „schiefen“ Türme von Eschwege runden das Bild ab: TOLL

Wand vorher 
Wand vorher
Wand nachher
Wand nachher
Logo Seniorenforum

Kontakt

Katharina Hämmerling
Fachbereich 2.2 - Bereich: Familie und Soziales
Master of Laws Sozialrecht und Sozialwirtschaft

Stadthaus III2. ObergeschossZimmer321
T(0 56 51) 304-260
Fax(0 56 51) 3 14 12
read_on

Anschrift

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege

Kontakt

Tel.: 05651 304-0
Fax: 05651 31412
Kontaktformular