Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Städtische Kindertagesstätte "Farbenland"

Unsere Kindertagesstätte Farbenland im Eschweger Stadtteil Oberhone ist eine Einrichtung der Kreisstadt Eschwege. Sie ist konfessionell unabhängig und arbeitet nach einem situationsorientierten Ansatz.

In unserer zweigruppigen Einrichtung betreuen wir bis zu 50 Kinder im Alter von 2-6 Jahren.
Träger der Kindertagesstätte ist der Magistrat der Stadt Eschwege.

Standort und Anfahrt

Kindertagestätte Farbenland

Im Rosengarten 11
37269 Eschwege-Oberhone

Die Kita stellt sich vor

Unsere Ziele

Unser Ziel ist es, das Bedürfnis der Kinder nach verlässlichen, tragfähigen Beziehungen umzusetzen, indem wir eine Atmosphäre schaffen, in der sich Kinder angenommen fühlen und auf vielfältige Art Anregungen finden. Mit viel Freude, Spaß und Heiterkeit wollen wir sie auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützen.

In erster Linie ist jedes Kind ein Mensch mit individuellen Eigenheiten. Das heißt: So wie es ist, mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten, seinen Defiziten und Schwächen, seinen Launen und persönlichen Vorzügen – so steht es im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir wollen nicht für das Kind, sondern zusammen mit dem Kind arbeiten. Wir tun für das Kind das, was es momentan noch nicht selbst tun kann, jedoch immer mit dem Ziel, seine Selbständigkeit und somit Unabhängigkeit von Erwachsenen zu fördern. Durch eigenes Mitgestalten und Ausprobieren entsteht Vertrauen, das Kind stabilisiert sein Selbstvertrauen und seine Individualität. Durch die Möglichkeit differenzierter Beobachtungen können wir an den Kindern ihre individuellen Seiten entdecken und fördern. Um es in seinem Tun zu verstehen, müssen wir immer wieder versuchen, Dinge mit den Augen des Kindes zu sehen und ihm die Möglichkeit geben, sich mitteilen zu können.

Durch das Leben in der Gemeinschaft erfährt das Kind eine ständige Bereicherung, gleichzeitig aber auch – selbst bei einem freizügigen Umfeld – Einschränkungen durch alltägliche Regeln.
Wir erarbeiten gemeinsam mit den Kindern bestimmte Projekt, die ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen.

Der Auftrag unserer Kindertagesstätte kann nur mit Unterstützung der Familie des Kindes erfüllt werden. Das erfordert ständigen vertrauensvollen Kontakt zwischen Eltern und Kindertagesstätte. Nur wenn alle – Kindertagesstätte, Eltern und Träger – sich als Interessenvertretung der Kinder sehen und zusammen arbeiten, können wir dem hohen Anspruch an unsere Arbeit in der täglichen Praxis nahe kommen.

Unser Team

  • Leitung: Anet Schmidt
  • Regenbogengruppe: Carola Grimm, Simone Christ, Kirsten Roth (stellv. Leitung)
  • Sonnenscheingruppe: Bettina Jung, Josefine Schulrabe, Steffi Stuhl, Lisa Göbel
  • Hauswirtschaft und Reinigung: Natascha Medwedew, Hedwig Heiduk

Unsere Öffnungszeiten

Montag

07:00 - 17:00

Dienstag

07:00 - 17:00

Mittwoch

07:00 - 17:00

Donnerstag

07:00 - 17:00

Freitag

07:00 - 16:00

Termine und Schließzeiten

Schließzeiten der Kindertagesstätte

Zeitraum

Grund

23.12.2019 - 03.01.2020

Weihnachtsschließzeit

27.07.2020 - 17.08.2020

Sommerschließzeit

24.12.2020 - 01.01.2021

Weihnachtsschließzeit

Termine und Veranstaltungen

Zeitraum/Tag

Uhrzeit

Ort

Veranstaltung

28.02.2020

bleibt geschlossen


Konzeptionstag

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kindertagesstätte Farbenland.

Unser Elternbeirat

Aus jeder Kindergartengruppe werden zwei Personen als Vertreter der Eltern in den Elternbeirat gewählt. Die Wahl findet zu Beginn des Kindergartenjahres, während einer Elternversammlung statt.

Aufgabe des Elternbeirates ist die Unterstützung der Arbeit im Kindergarten. Er versteht sich als Bindeglied zwischen Eltern, Erzieherinnen und Träger. Seine Arbeit ist ehrenamtlich.

Aktueller Elternbeirat

  • Regenbogengruppe: Frau Herold (Vorsitzende) und Frau Mozanic
  • Sonnenscheingruppe: Frau Zuber (stellv. Vorsitzende) und Frau Schröder

Zum Nachlesen und Herunterladen

Anmeldung Ihres Kindes in der Kindertagesstätte "Farbenland"

Infos zum Herunterladen

Projekte und Aktionen

Vorschüler nehmen erfolgreich am Fußgängerführerschein teil.

Die Vorschüler der städtischen Kindertagesstätte Farbenland haben mit großer Freude am Fußgängerführerschein teilgenommen. 9 Uhr morgens begann die Vorbereitung auf die anstehende Prüfung mit Herrn Schilling von der Polizei. Anschließend liefen die Kinder nacheinander alleine die Fußgängerführerscheinroute durch Oberhone ab. Viele fleißige Helfer unterstützten uns und sicherten die Strecke ab. Alle Kinder haben den Fußgängerführerschein erfolgreich bestanden und sich riesig darüber gefreut. Vielen Dank an unsere Helfer und die Eschweger Polizei.

Kita Oberhone 3
Kita Oberhone 3
Kita Oberhone Kinder
Kita Oberhone Kinder 1

Spende im Wert von 100 EURO aus dem Erlös des Mahnfeuers

100 € Spende aus dem Erlös des Mahnfeuers

(v. li.) Nele, Leonie, Lilly und Jona
freuen sich über eine Spende im Wert von 100 Euro aus dem Erlös des Mahnfeuers vom 28.11.2019 in Oberhone. Überreicht wurde die Spende von Christoph und Martin Thiele sowie Lukas Nauheimer. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die für uns gespendet haben."

Die Ersthelfer von morgen

Ersthelfer

Die Ersthelfer von morgen – Unsere Vorschüler haben viel gelernt. Sie können jetzt u.a. einen Notruf absetzen, Verbände anlegen, stabile Seitenlage und durften sich einen Krankenwagen von innen anschauen. Danach haben sie alle erfolgreich den Pflasterpass erhalten und waren sehr stolz. Es war ein ereignisreicher Tag.


Ersthelfer 8
Ersthelfer 7
Ersthelfer 6
Ersthelfer 5
Ersthelfer 4
Ersthelfer 3
Ersthelfer 2
Ersthelfer 1
 

Backtag im Kindergarten

Backtag 1

Jeden Donnerstag ist in unserer Kita Backtag. Wir backen zusammen mit den Kindern Waffeln, Kuchen und probieren neue Rezepte aus. Diesmal gab es saure Pommes rot-weiß. Das war sehr lecker und hat ganz doll gebizzelt auf der Zunge.

Backtag 2
Backtag 4
Backtag 3
Backtag 5
 

Brandschutzerziehung mit den Vorschülern am 13.02.2020 und 14.02.2020

Feuerwehr 1

2020 fand die Brandschutzerziehung zusammen mit der Feuerwehr Oberhone und den Vorschülern unserer Kita statt. Die Kinder durften Feuerwehrkleidung anprobieren und haben gelernt einen Notruf abzusetzen. Sie haben die Feuerwache in Oberhone besucht und gesehen wir schnell verschiedene Materialien brennen können. Sie durften auch allein ein Streichholz anzünden. Auf dem Hof der Feuerwache haben Sie sich ein Feuerwehrauto näher angeschaut und durften sich auch reinsetzen. Das Beste kam zum Schluss: Sie durften mit dem Schlauch spritzen.

Feuerwehr 2
Feuerwehr 4
Feuerwehr 3
Feuerwehr 4
 

Helau - Zu Fasching gab es dieses Jahr das Motto "Zauberwald"

Fasching 1

Die Kinder und Erzieherinnen hatten tolle Kostüme an und viel Spaß beim Feiern.
Einen großen Dank an unsere Kitaeltern, die uns so tolle Sachen für unser Faschings-Frühstücks-Buffet mitgebracht haben. Es war so lecker.

Fasching 2
Fasching 3
Fasching 5
Fasching 3
Fscing 4
Fasching 6
Fascing 7
 

Das Projekt: „Ich bin Ich“ - Juni 2020

In unserer Regenbogengruppe wurde die letzten Wochen das Projekt: „Ich bin Ich“ durchgeführt. Die Kinder haben viel über ihren eigenen Körper und ihre Gefühle gelernt. Dabei ging es auch darum die Gefühle von anderen Menschen zu erkennen und wahrzunehmen. Aus Pappmaché wurde ein kleines „ICH“ gebastelt. Die Kinder hatten dabei sehr viel Freude. Dann wurden jeweils zwei Steine bunt bemalt und mit dem Freund oder der Freundin geteilt. Die Kinder haben ein Stimmungskärtchen gebastelt und damit täglich gezeigt wie sie sich gerade fühlen.
Gefühle zu erkennen und zu benennen ist ein wichtiger Entwicklungsschritt für Kinder und hilft dabei, dass sie zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen. Kinder lernen dadurch Beziehungen/Freundschaften aufzubauen und zu gestalten sowie Probleme leichter zu lösen. Um Ihr Kind im Umgang mit Gefühlen zu stärken, gehen Sie selbst offen und angemessen mit Ihren eigenen Gefühlen um. Lassen Sie Gefühle wie Freude, Angst, Trauer und Ärger zu. Zeigen Sie Verständnis für die Gefühle Ihres Kindes und sprechen gemeinsam darüber.

"Ich bin Ich"
"Ich bin Ich"
Zwei Freunde wie wir...
Zwei Freunde wie wir...
Die verschiedenen "Ichs" werden geformt.
Die verschiedenen "Ichs" werden geformt.

Von der Raupe zum Schmetterling - Juni/Juli 2020

Die Schmetterlingsgruppe der Kita "Farbenland" in Oberhone
Die Schmetterlingsgruppe der Kita "Farbenland" in Oberhone

Vom 02.6.20 bis zum 05.7.20 haben wir im Bewegungsraum eine dritte Gruppe eingerichtet (auf Grund der Hygienemaßnamen während der Coronapandemie). Die Kinder hatten viel Freude daran einen eigenen Gruppennamen zu bestimmen. Sie haben sich Schmetterlingsgruppe genannt. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg das Leben eines Schmetterlings kennen zu lernen. Zu Beginn haben wir „Die kleine Raupe Nimmersatt“ von Eric Carle gelesen und entdeckten die Raupenwelt. Ein eigen gestaltetes Raupen- und Schmetterlingsbuch hat uns durch die ganze Projektzeit begleitet. Die fünf Wochen Schmetterlingsgruppe vergingen wie im Flug. Wir hatten jede Menge Spaß und haben viel gelernt. Zum Abschluss gab es ein großes Raupe Nimmersatt-Frühstück.

Vom Schmetterling zur Raupe
Vom Schmetterling zur Raupe
Essen, wie die Raupe Nimmersatt
Essen, wie die Raupe Nimmersatt

Unsere heimischen Tiere - Juli 2020

Unsere heimischen Tiere
Unsere heimischen Tiere

Vor kurzem besuchten uns zwei kleine Eichhörnchen in unserem Garten. Die Kinder der Sonnenscheingruppe waren ganz aufgeregt und haben viel Spaß beim Beobachten gehabt. Die Erzieherinnen haben daraufhin mit den Kindern über unsere heimischen Tiere gesprochen und ein kleines Projekt über vier Wochen gestartet. Dabei gestalteten die Kinder ihr eigenes Waldbuch. Bei Spaziergängen wurde fleißig Material (Stöcke, Blätter, etc.) gesammelt.
Die Natur mit allen Sinnen zu erfahren ist ein wichtiger Bestandteil kindlicher Entwicklung. Die Kinder können durchatmen und sich frei bewegen. Dabei entstehen oft neue Spielideen. Die Fantasie wird angeregt. Es werden Tiere beobachtet und die Kletterkünste des Eichhörnchen bewundert.
„In allen Bäumen und allen Wassern und allen grünen Büschen lebt es, es zwitschert und rauscht und summt und singt und plätschert, überall erklingt das frische, wilde Lied des Frühlings ... Und sie schrie, gellend wie ein Vogel, es war ein Jubelschrei, den man weiterhin über den Wald hörte.“ (Aus: Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren)

das Eichhörnchen und der Waschbär
das Eichhörnchen und der Waschbär
der Fuchs
der Fuchs
Schmetterling und Marienkäfer
Schmetterling und Marienkäfer
 
 

Anschrift

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege

Kontakt

Tel.: 05651 304-0
Fax: 05651 31412
Kontaktformular