Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Anreizprogramm

"Jung kauft Alt"

Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim und profitieren Sie von unserem Förderprogramm „Jung kauft Alt“. Denn nicht nur ein Neubau kann den Traum vom Eigenheim wahr werden lassen, sondern auch der Kauf einer Bestandsimmobilie. Ein altes Gebäude mit Charme kann zu einem modernen Zuhause werden.

Der Name ist Programm: „Jung“ bezieht sich auf die neuen Eigentümer/innen, die im Regelfall jünger als die erworbene Immobilie sind und „alt“ auf die Gebäude, die mindestens 50 Jahre alt sind und sich innerhalb der denkmalgeschützten Gesamtanlage der Altstadt befinden.

Die Kreisstadt Eschwege unterstützt dabei insbesondere Familien mit Kindern bis 18 Jahre, die gemeinsam in ihrer eigenen Immobilie leben möchten, indem pro Kind ein zusätzlicher Förderbetrag gewährt wird. Die Förderung steht aber natürlich allen Bürgerinnen und Bürgern (oder denen die es werden wollen) aller Altersklassen zu, auch wenn sie ohne Kinder in das neue Heim ziehen.

Gefördert wird der Erwerb eines Gebäudes innerhalb des Bereichs gemäß der Karte des Fördergebiets (Anlage 1) in der denkmalgeschützten Altstadt und Brückenhausen, wenn der Hauptwohnsitz dorthin verlegt wird. Außerdem kann die Erstellung eines Altbaugutachtens für ein Gebäude im Rahmen dieses Förderprogramms gefördert werden.

Zum Ansehen und Herunterladen

Anschrift

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege

Kontakt

Tel.: 05651 304-0
Fax: 05651 31412
Kontaktformular