Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMap), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Wir suchen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

13.05.2024

Europawahl am 9. Juni 2024

Am 9. Juni 2024 wird in Deutschland das Europäische Parlament gewählt. Um die Wahl reibungslos durchführen zu können, benötigt die Kreisstadt Eschwege die Unterstützung von rund 160 Ehrenamtlichen. Deshalb werden engagierte Bürgerinnen und Bürger gesucht, die bereit sind, als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer tätig zu sein.

Das Gebiet der Kreisstadt Eschwege und der sieben Stadtteile ist in 15 Wahlbezirke und 6 Briefwahlbezirke eingeteilt. Für jeden dieser Bezirke muss ein Wahlvorstand gebildet werden, bestehend aus einer Wahlvorsteherin oder einem Wahlvorsteher und einer Schriftführerin oder einem Schriftführer sowie Stellvertreterinnen oder Stellvertreten und weiteren Beisitzerinnen und Beisitzern.

Grundsätzlich sind alle Wahlberechtigten zur Übernahme des Ehrenamtes als Wahlhelferin und Wahlhelfer verpflichtet. Leider sind inzwischen immer weniger Bürgerinnen und Bürger bereit, bei der Durchführung von Wahlen ehrenamtlich mitzuwirken. Die Tätigkeit als Wahlhelferin und Wahlhelfer ist eine bedeutende Aufgabe im Dienst der Demokratie und erfordert nur einen geringen Zeitaufwand. Interessierte Bürgerinnen und Bürger benötigen keine speziellen Vorkenntnisse, da erfahrene Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in jedem Wahlbezirk eingesetzt werden. Vor der Europawahl erhalten alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zudem eine Schulung. Die Hauptaufgabe besteht darin, einen geordneten Ablauf der Wahlhandlung zu gewährleisten und am Ende der Wahl die Ergebnisermittlung durchzuführen.

Als Anerkennung für das Engagement als Wahlhelferin und Wahlhelfer erhält gemäß der Europawahlordnung der Wahlvorsteher oder die Wahlvorsteherin eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 35 Euro und die übrigen Mitglieder je 25 Euro.

Bürgerinnen und Bürger, die wahlberechtigt sind und unterstützen möchten, sind aufgerufen, sich als Wahlhelferin und Wahlhelfer zu melden. Die Gemeindewahlleiterin appelliert an alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger von Eschwege, sich für dieses wichtige Ehrenamt zu melden.

Interessierte können sich ab sofort bei Frau Theresa Throm (E-Mail: theresa.throm@eschwege-rathaus.de oder Telefon: 05651 304-234) melden.

Kreisstadt Eschwege

Hausanschrift
Obermarkt 22
37269 Eschwege 

Tel.: +49 5651 304-0
Fax: +49 5651 31412 

E-Mail an Stadtverwaltung

Anschrift

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege

Kontakt

Tel.: 05651 304-0
Fax: 05651 31412
Kontaktformular