Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Fuß- und Radwegeplanung

20.07.2022

Dokumentation der beiden Bürgerbeteiligungsworkshops zur Fuß- und Radwegeplanung in Eschwege

Die Stadt Eschwege führt eine Fuß- und Radwegeplanung durch, mit der die Netze für den Fuß- und Radverkehr optimiert, ausgebaut und an die geltenden Richtlinien angepasst werden sollen. Bürger*innen und Besucher*innen jeden Alters sollen sich komfortabel und sicher zu Fuß und mit dem Rad durch Eschwege bewegen und auf attraktiven und direkten Wegen ihre Ziele erreichen können.
Die Fuß- und Radwegeplanung wird durch eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung und Einbindung interessierter Akteure begleitet.

Im ersten Workshop am 4. Mai 2022 ging es um die aktuelle Situation für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen. Das beauftragte Büro LK Argus aus Kassel hat eine Bestandsanalyse durchgeführt, die im Workshop vorgestellt wurde. Die Kenntnisse und Wünsche der Eschweger Öffentlichkeit sowie der Akteure wurden im Workshop in die Bestandsanalyse aufgenommen. Daraus abgeleitet wurden Hauptrouten und Nebenrouten sowie erste Maßnahmen erarbeitet.

Die Dokumente zum ersten Workshop finden Sie hier.

Am 13. Juli 2022 fand der zweite Workshop zur Fuß- und Radwegenetzplanung in Eschwege in der  statt, in dem die erarbeiteten Routen sowie die Maßnahmen vorgestellt und weiterbearbeitet wurden.

Die Dokumente zum zweiten Workshop finden Sie hier.

Die Stadt Eschwege bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen für die umfangreiche Beteiligung, den gelungenen Austausch und die wertvollen Hinweise und Anregung.

Wie geht es weiter?

Die Erkenntnisse aus dem zweiten Workshop werden nun zur finalen Abstimmung der Maßnahmen hinzugezogen. Es erfolgt in Abstimmung mit der Verwaltung die Erarbeitung eines integrierten Handlungskonzept mit Maßnahmenbündeln und Maßnahmenplan.
Sobald die fertige Konzeption im Entwurf vorliegt, wird diese in den politischen Gremien der Kreisstadt Eschwege diskutiert.

Kreisstadt Eschwege

Hausanschrift
Obermarkt 22
37269 Eschwege 

Tel.: +49 5651 304-0
Fax: +49 5651 31412 

E-Mail an Stadtverwaltung

Anschrift

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege

Kontakt

Tel.: 05651 304-0
Fax: 05651 31412
Kontaktformular