Lesung "Fremder Iran – Sittenwächter wandern nicht" am 19.03.2019

Lesung mit der Autorin Iris Lemanczyk "Fremder Iran – Sittenwächter wandern nicht"

Dienstag 19.03.19
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
E-Werk, Mangelgasse 19, 37269 Eschwege
Eintritt: 9 EUR

"Fremder Iran" aus der Abenteuer REISEN-Reihe ist eine Sammlung persönlicher Anekdoten, Eindrücke und Begegnungen. Die Autorin berichtet darin über ihre Reisen vom Nordwesten bis in den Süden dieses riesigen, vielfältigen Landes. Iris Lemanczyk schreibt über die Mullahs, die Funktion der Sittenwächter und warum es auch bei absolutem Alkoholverbot Alkoholiker gibt. Sie schildert alltägliche Kulturunterschiede, etwa wie die Iraner ohne Handtücher im Bad auskommen oder die starke Solidarität unter Frauen, wenn es darum geht, ein Zeichen gegen den Hijab zu setzen – und natürlich „Tarouf“, die persische Höflichkeit, die im Iran zu einer Kunstform avanciert ist.

Iris Lemanczyk lebt in Stuttgart, wenn sie nicht irgendwo sonst auf der Welt unterwegs ist. Besonders der Iran hat es ihr zurzeit angetan, denn die Herzlichkeit der Menschen dort ist überwältigend.

Nachdem Iris Lemanczyk Geografie und Germanistik in Tübingen studierte, volontierte sie bei der „Neuen Württembergischen Zeitung“ in Göppingen. Später ging sie nach Namibia, um in Windhuk für die „Allgemeine Zeitung“ als Sportredakteurin zu arbeiten.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Arbeitskreis Open Flair e.V., Buchhandlung Heinemann und der Stadtbibliothek Eschwege

Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse über das E-Werk erhältlich.

Johannisfestreiter

Noch

2020/06/25 18:00:00

bis zum Johannisfest 2020

Veranstaltungskalender der Tourist-Information

    Logo Eschwege 170x95

Espada Freizeitbad

Espada