Die Kreisstadt Eschwege zeichnet wieder bürgerschaftliches Engagement aus

Diese Auszeichnung soll auch in diesem Jahr zusammen mit der Sportlerehrung am Freitag, dem 16. November 2018 im E-Werk stattfinden.

Ehrenamtliche Arbeit in Vereinen, Nachbarschaftsinitiativen, Selbsthilfegruppen oder gemeinnüt-zigen Stiftungen – bürgerschaftliches Engagement hat viele Facetten. Um die Leistungen für die Gesellschaft zu würdigen, zeichnet die Kreisstadt Eschwege seit dem Jahr 2013 Bürgerinnen und Bürger für ihr Engagement mit der Eschweger Bürgermedaille und mit der Auszeichnung Junges Engagement aus.

Vorschläge für das Jahr 2018 nehmen wir ab sofort gerne entgegen. Als Anerkennung und Würdigung des persönlichen Engagements für das Gemeinwohl und zur Förderung der Verantwortung der Bürgerinnen und Bürger für das solidarische Zusammenleben in Eschwege werden Ein-zelpersonen mit der Bürgermedaille ausgezeichnet. Für beispielhaftes und herausragendes En-gagement in den Bereichen Soziales, Sport, Gesundheit, Kultur, Umwelt und Ökologie werden junge Menschen von 14 bis 25 Jahren (Einzelpersonen und Gruppen) ebenfalls ausgezeichnet.

Eschweger Bürgerinnen und Bürger, die für ihr Engagement bereits andere städtische, Landes- oder Bundesauszeichnungen erhalten haben, können nicht die Bürgermedaille oder die Aus-zeichnung Junges Engagement erhalten. Ebenfalls nicht ausgezeichnet wird das Engagement in politischen Parteien und Gewerkschaften.

Vorschlagsberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Eschwege sowie Vereine, Verbände, Organisationen und die Verwaltung. Einzelpersonen müssen durch Dritte vorgeschlagen werden.

Die Bürgermedaille und die Auszeichnung Junges Engagement werden vom Magistrat der Kreisstadt Eschwege auf Vorschlag einer Jury vergeben.

Die eingereichten Vorschläge müssen neben Angaben zur Person oder Gruppe das bürgerschaftlichen Engagements erläutern.

Wir bitten Sie, Ihre Vorschläge für zu ehrende Personen bis zum 14. Oktober 2018 an den Magistrat der Kreisstadt Eschwege, Fachbereich 2.2, Obermarkt 22, 37269 Eschwege, an silke.rottstaedt@eschwege-rathaus.de zu senden oder das auf unserer Homepage zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular auszufüllen und zurückzusenden. Es genügt eine Kurzbeschreibung des bürgerschaftlichen Engagements mit Projektname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Hier gelangen Sie zum Auszug der Ehrenordnung

Der Magistrat der
Kreisstadt Eschwege
Heppe
Bürgermeister

Unser Stadtportrait als Film

Vorschaubild 520px

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Eschwege
  Weltkugel  

Webcams in Eschwege

Blick auf den Marktplatz mit der Webcam der Stadtwerke  

 

Interaktiver Haushalt