Leuchtbergkirmes in Niederdünzebach vom 18. bis 21. Mai 2018

Kirmes Niederdünzebach 2018 - Aufsteller am Ortseingang

Die Kirmes in Niederdünzebach findet auch in diesem Jahr an dem traditionellen Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai statt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und alle Altersgruppen ansprechendes Fest- und Musikprogramm.

Am Freitag treffen sich alle am Anger, um in geselliger Runde die Girlanden zu wickeln.

Der Kirmessamstag wird um 9:00 Uhr durch das Umspielen im Dorf durch die "Steiger Alm Buam" eröffnet. Ab 14:00 Uhr beginnt der Seniorennachmittag im Festzelt und ab 19:00 Uhr findet ebenfalls im Festzelt der gesellige Bürgerabend statt. 

Zum Festgottesdienst am Sonntag trifft man sich in der Kirche in Niederdünzebach um 10:00 Uhr. Für die Tanz-Veranstaltung am Sonntagabend wurde von dem Kirmesteam die Show-Band "Hashtag" engagiert. Die Band nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine musikalische Reise durch viele Jahrzehnte und die verschiedensten Genres: Rock, Pop, House, Dance, Rock’ N’ Roll sowie Evergreens und aktuelle Chartbreaker. Sie sorgen so für eine Party, die so schnell niemand vergisst.
Kirmes Niederdünzebach 2018 - Hashtag

Ausklingen wird die Kirmes am Montag bei einem zünftigen Frühschoppen mit der Partyband  "WerraPower".

Kirmes Niederdünzebach 2018 - WerraPower

Hier noch einmal das Programm in kurzer Übersicht:

Kirmesprogramm Niederdünzebach 2018
TagUhrzeitVeranstaltung
Freitag,18. Mai18:00 UhrGirlanden wickeln rund um den Anger
Samstag, 19. Mai09:00 UhrUmspielen im Dorf mit den "Steiger Alm Buam"
14:00 UhrSeniorennachmittag im Festzelt
19:00 Uhrgeselliger Bürgerabend im Festzelt
Sonntag, 20. Mai10:00 UhrFestgottesdienst in der ev. Kirche Niederdünzebach
21:00 UhrTanz im Festzelt mit der Showband "Hashtag"
Montag, 21. Mai11:00 UhrFrühschoppen mit der Partyband "WerraPower"


 

 

 

 

 

 

 

 
 


 

 
 

Unser Stadtportrait als Film

Vorschaubild 520px

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Eschwege
  Weltkugel  

Webcams in Eschwege

Blick auf den Marktplatz mit der Webcam der Stadtwerke  

 

Interaktiver Haushalt