Dorfentwicklungsprogramm

In Eschwege findet in den 7 Stadtteilen bis zum Jahr 2021 das Förderprogramm Dorfentwicklung statt.

Das  „Integrierte Kommunale Entwicklungskonzepts“   (IKEK) wurde von 2013 bis 2014 unter großer Beteiligung der Bewohner erarbeitet und dient als Grundlage für die Durchführung von öffentlichen Maßnahmen in den Stadtteilen.

Neben der Förderung von öffentlichen Maßnahmen werden auch private Sanierungsmaßnahmen gefördert, wenn sie sich an den Kriterien des städtebaulichen Fachbeitrages orientieren und im Fördergebiet des jeweiligen Stadtteils liegen.

Unterstützt werden wir bei der Dorfentwicklung vom Ingenieurbüro Henke und der Dorf- und Regionalentwicklung beim Werra-Meißner-Kreis.

Ansprechpartner für die Beratung ist das
Ingenieurbüro Christoph Henke
Bahnhof Str. 21
37218 Witzenhausen
Tel.: 05542/920310
Fax: 05542/920309
Email: info@planung-henke.de


Für die Antragstellung zuständig ist
Herr Hasselbach
Stab Demografie, Dorf- und Regionalentwicklung
Werra-Meißner-Kreis - Der Landrat
Nordbahnhofsweg 1
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 958 - 1806
Fax: 05542 958 - 1809
Email: erhard.hasselbach@werra-meissner-kreis.de

 

Freies WLAN in Eschwege

Logo Free-key - verkleinert 

Gastgeberverzeichnis
der Tourist - Info


Gastgeberverzeichnis
Netzwerk Initiative Wirtschaft Eschwege

NIWE