Wirtschaftsförderung

Den Wirtschaftsstandort Eschwege attraktiv und wettbewerbsfähig auszugestalten und wei-ter zu stärken ist das Ziel der Wirtschaftsförderung Eschwege. Die Stabsstelle Wirtschafts-förderung ist die zentrale Kontakt- und Anlaufstelle der Stadt Eschwege für die Wirtschaft.

Zu ihren Aufgaben gehören:

• die Betreuung und Unterstützung von Eschweger Unternehmen in allen standortrelevan-ten Fragestellungen
• erste Anlauf- und Beratungsstelle für ansiedlungswillige Unternehmen sowie Investoren und Projektentwickler
• Vermittlung geeigneter Standorte und Immobilien sowie Herstellung von Kontakten zu anderen öffentlichen Stellen und Kooperationspartnern
• Strategien zur Standortentwicklung und Umsetzung von Projekten zur Verbesserung der wirtschaftsnahen Infrastruktur
•  Netzwerkbüro NIWE (Netzwerk Initiative Wirtschaft Eschwege); Netzwerkarbeit –und steuerung
• Förderung erneuerbarer Energien















zuständiges Amt:

Stadthaus I
Straße:
Obermarkt 22
PLZ/Ort:
37269 Eschwege




Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
E-Mail Visitenkarte Telefon (0 56 51) 304-337 Fax (0 56 51) 3 14 12

An wen muss ich mich wenden?
Informationen zur regionalen Wirtschaftsförderung in Hessen erhalten Sie im Internetauftritt des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.
 
(Quelle: Hessenfinder / https://ws-he.zfinder.de)

Bitte beachten Sie:
Zur Zeit ist es nicht möglich, rechtsverbindliche Erklärungen (z.B. Stellen von Anträgen, Einlegen von Rechtsbehelfen oder Rechtsmitteln etc.) per E-Mail an die Stadtverwaltung zu übermitteln. Benutzen Sie bitte für solche Erklärungen ausnahmslos die Briefpost oder das Telefax.
Die Kreisstadt Eschwege eröffnet keinen Zugang für die elektronische Kommunikation im Sinne des § 3a HVwVfG.

Ansprechpartner

Ansprechpartner
Sitzungstermine der
Städtischen Gremien

Städt. Gremien
Online Abfallkalender

Online Abfallkalender