Die Marktkirche

Evangelische Kirche St. Dionys Marktkirche
Marktplatz  Eschwege

Ganzjährig täglich geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr. Musikalische Vesper von Mai bis September, Samstag 18.00 Uhr (nicht in den Sommerferien). Wechselnde Ausstellungen.
Termine für Führungen: Pfarramt 1, Bei der Marktkirche 5, Tel.: 05651/3588.
Infos: www.kirchenkreis-eschwege.de

Spätgotische dreischiffige Hallenkirche, der älteste Teil - der Westturm - stammt aus dem 13. Jahrhundert, Schaefferorgel in Knopelstil von 1678.

 

Fürstengruft in der Marktkirche  St. Dionys

Die Fürstengruft wurde im Jahr 1626 auf Veranlassung Moritz des Gelehrten, Landgraf von Hessen-Cassel, im Chorraum erbaut. Vier Angehörige des Landgrafen (darunter zwei Enkelkinder) sind in prunkvollen Särgen bestattet. Ab Ende April 2011 ist die Fürstengruft der Öffentlichkeit zugänglich.

Besondere Führungen können über die Tourist-Information gebucht werden.
Infos: www.fuerstengruft-eschwege.de

 

 

Freies WLAN in Eschwege

Logo Free-key - verkleinert 

Gastgeberverzeichnis
der Tourist - Info


Gastgeberverzeichnis
Netzwerk Initiative Wirtschaft Eschwege

NIWE