Informationen zur Briefwahl

Wer nicht in seinem Wahlbezirk zur Wahl gehen kann oder will, kann unter der Voraussetzung, dass er im Wählerverzeichnis eingetragen ist, einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragen. Die Ausstellung der Briefwahlunterlagen ist ab dem 28. April 2015 möglich.

Wann und wo wird der Antrag gestellt?
Der Antrag auf Aushändigung der Briefwahlunterlagen sollte möglichst frühzeitig beim Wahlamt der Kreisstadt Eschwege gestellt werden. Briefwahlunterlagen können bis zum Freitag, dem 5. Juni 2015, um 13:00 Uhr persönlich, schriftlich oder per Email (wahlamt@eschwege-rathaus.de) beantragt werden. Eine telefonische Antragstellung ist nicht zulässig. Ein behinderter Wahlberechtigter kann sich bei der Antragsstellung der Hilfe einer anderen Person bedienen. Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er hierzu berechtigt ist.

Im Antrag auf Ausstellung der Briefwahlunterlagen ist die Angabe des Familien- und Vornamens, des Geburtsdatums und die Wohnanschrift erforderlich.

Online können Sie hier auf unserer Homepage ab dem 28. April bis einschließlich 3. Juni die Briefwahlunterlagen anfordern. Für die Nutzung des Online-Formulars benötigen Sie die Daten des Wahlbezirks und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Diese können Sie der Wahlbenachrichtigung entnehmen. Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

zum Wahlscheinantrag:  Wahlscheinantrag

Bitte beachten Sie im Falle einer kurzfristigen Beantragung die Dauer der Postwege, damit die Unterlagen mit Ihrer Stimme auch rechtzeitig vor dem Wahlsonntag wieder bei uns eingehen.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt der Kreisstadt Eschwege.

In wichtigen Fällen, beispielsweise bei akuter Erkrankung, können die Briefwahlunterlagen auch noch bis zum Wahltag um 15:00 Uhr beantragt werden. Das Wahlamt ist daher auch am Samstag, dem 6. Juni 2015, vom 8:00 bis 12:00 Uhr und am Wahlsonntag von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet und wie gewohnt barrierefrei im Zimmer 407 im Erdgeschoss des Stadthauses IV (ehemaliges Bauamt), Obermarkt 22, zu finden.

Weitere Informationen über die Direktwahl des Bürgermeisters erhalten Sie hier.

Obermarkt 22
37269 Eschwege
Tel. 05651/304-227

Johannisfestreiter

Noch

2020/06/25 18:00:00

bis zum Johannisfest 2020

Veranstaltungskalender der Tourist-Information

    Logo Eschwege 170x95

Espada Freizeitbad

Espada